20.4.14

Das war unser veganer Osterbrunch

Geplant war ein veganer Osterbrunch am Ostersonntag zur Huldigung unseres verstorbenen Kaninchens - Meusel . Er hätte am 20.04.2014 seinen 5. Geburtstag gefeiert, den er leider nicht mehr erlebt hat.

Die Einladungen hab ich selbst gebastelt, jede sollte etwas anders aussehen :-) :

Was gab´s zu essen? 

Getränke: Kaffee, Tee, Espresso, Orangensaft, Prosecco, Wasser 
Brötchen: Dinkel, Mohn, Vollkorn, Roggen, Weizen, Sesam, dazu Marmelade, Agavendicksaft, Hagelslag, Orinoko, vegane Aufschnitte (div. Vurst, Wilmersburger-Scheiben), Hummus, Erdnussbutter, veganer Paprika-Frischkäse, Apfelkraut, Tomaten-Walnuss-Aufstrich, Alsan und Deli-Reform Margarine
Ein gemischter Rohkostteller mit Radieschen, Gurken, Paprika und Tomaten. "Frucht-Igel" aus Weintrauben, Birne und Himbeeren. 
Marzipan-Eier und Zartbitter-Oster-Lollys.
Bananen-Kokos-Muffins.
Heißer Apfel-Hirse-Auflauf
Gegen Mittag gab´s dann noch Zucchini-Eintopf mit Baguette und dann waren alle endgültig vollgestopft ;-) , hihihi "Menschen in der Mastanlage!", aber alle haben´s überlebt. 
War ein schöner Tag mit unseren Freunden :-) .