9.6.13

Lauwarme Salatherzen mit Paprikarisotto

Rezept:


Zutaten (für 2 Portionen):

Für das Risotto:
150g Risotto-Reis
400 ml Gemüsebrühe
2 EL Walnussöl (oder Olivenöl)
1 rote Paprika
2 getrocknete Tomaten

Für die Salatherzen:
1 Salatherz
2-4 Blätter Bärlauch
Saft 1/2 Zitrone (bzw. einige Spritzer)
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Risotto-Reis in dem Öl kurz anrösten und mit etwas Gemüsebrühe ablöschen. Unter ständigem Rühren ca. 20 Min. köcheln lassen, immer wieder Gemüsebrühe nachgießen, bis sie vollständig aufgebraucht ist. Während das Risotto köchelt, schonmal die Paprika würfeln und die getr. Tomaten in winzige Stückchen schneiden. Nach ca. 10 Min. Kochzeit das Gemüse zum Risotto-Reis hinzufügen und bis zum Ende der Garzeit mitkochen.
Nun die äußeren Blätter der Salatherzen entfernen und der Länge nach teilen. Die aufgeschnittenen Seiten mit Öl bestreichen. Eine Pfanne erhitzen, den Bärlauch hinzufügen und die Salatherzen mit der eingeölten Seite in die Pfanne legen und goldbraun braten. Die Salatherzen zum Schluss einmal wenden, mit einigen Spritzern Zitronensaft ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Risotto mit den Salatherzen und den angerösteten Bärlauchblättern zusammen servieren.

Tipp: Die einzelnen Komponenten kann man auch mit anderen Speisen/Beilagen kombinieren.