7.10.15

Apfel-Himbeer-Crumble

herrlich-herbstlich

Rezept:

Zutaten (für ca. 4 Portionen):

Für die Obstmischung: 
400g Äpfel (süß, oder säuerlich nach Belieben)
125g Himbeeren
1,5 EL braunen Rohrzucker
1 EL Saft einer Zitrone
1 Prise Salz
1 Spritzer Ahornsirup
1 EL Zimt

Für die Crumble/Streusel:
70g Vollkorn-Weizenmehl
70g Haferflocken
70g vegane Margarine
1 EL braunen Rohrzucker

Zubereitung:
Zunächst beginnt man den Backofen auf 160°C (Umluft) anzuheizen. Anschließend wäscht man das Obst. Den Apfel entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Äpfel nun mit den übrigen Zutaten für die Obstmischung, außer den Himbeeren, kräftig vermischen. Jetzt vorsichtig die weichen Himbeeren unterheben, sodass sie nicht kaputt gehen. Die Obstmischung in eine eingefettete Auflauf- oder Tarteform geben. Für die Crumble vermengt man einfach alle Zutaten, am Besten mit den Händen, bis die Crumble entstehen. Es sollten ungleiche, größere und kleinere Brösel werden! Die Crumble werden dann auf die Obstmischung verteilt. Die Auflaufform muss jetzt bei 160°C ca. 35 Min. in den Backofen.

Tipp:
Crumble kann man heiß und kalt genießen! Es können auch andere Obstsorten verwendet werden, dem eigenen Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt.
Bitte wirklich nur die angegebenen Zuckermengen verwenden, sonst wird es durch das Obst zu süß.