20.9.15

Fiora in Essen

Das Fiora im Zentrum des Südviertels in Essen ist eine vegane Snackbar, die erst im August 2015 eröffnete. Der Begriff Snackbar ist irgendwie negativ belastet - er erweckt doch schnell den Gedanken an Fastfood und Saufen! ;-) oder nicht? 
Daher berichte ich, dass das Fiora eine sehr stilvoll eingerichtete Bar mit gemütlicher Eleganz im Gastraum und tollen Gerichten, ist. Von spanischen Tapas, über Burgern, bis hin zu Waffeln und italienischem Tiramisu bleibt hier kein Wunsch offen. Zum Essen gibt es eine schöne Weinauswahl, aber sogar auch vegane "Sahne-Cocktails". 
Das Fiora eignet sich schön für ein romantisches Essen in der Dämmerung bei Kerzenschein, aber auch zum "snacken" und plaudern mit der besten Freundin.
Wir bestellten "Datteln im Speckmantel", Nachos mit "Käsedip", Brot mir "Aioli", Burger und Tiramisu. NATÜRLICH ALLES VEGAN! Alles hat uns sehr gut geschmeckt :-) . 


Fazit: Ich werde das Fiora bestimmt wieder besuchen. Die Preise sind gerechtfertigt - nicht zu teuer, aber auch nicht super-billig. Ich bin sehr angetan von dem Konzept "Snackbar" - eine völlig mustergültige Interpretation und Aufwertung dieser Beschreibung.