19.6.16

Vegan fasten

Vegan FASTEN ist ein Versuch wert. Ich habe mir dazu dieses Buch gekauft:


Ich halte sehr viel von diesem Buch. Es ist sehr detailliert, man findet hier richtige Wochen/Tagespläne, die dir den Leitfaden für dein veganes Fasten geben.

Was soll ich sagen? Ich habe gut geschlafen, als ich nur 900 kcal am Tag zu mir nahm und auch in 2 Tagen 1,5kg Körpergewicht verloren, aber ich war auch hungrig und es hat mich sehr geschwächt. Meine Entscheidung ist, dass ich hin und wieder mal einen Fastentag pro Woche einlege, denn die Rezepte sind größtenteils vorzüglich in dem Buch. Eine, oder gar zwei Wochen jedoch, werde ich es nicht durchziehen (können). Warum? 1. Wie erwähnt, war ich in den Tagen wirklich geschwächt, wie "leer gesaugt". 2. Die Vorgaben, 3x tägl. dies und jenes zu essen, sind sehr aufwändig, sodass ich persönlich im (Berufs)Alltag gar nicht die Zeit aufbringen kann, die Mahlzeiten zuzubereiten. 

Fazit: Vegan Fasten Olé Olé, aber nicht zu lang!