18.5.13

Linsen-Blätterteigtaschen

Rezept: 

Zutaten (für 2-4 Portionen):
4 "Platten" TK-Blätterteig
200g Beluga-Linsen
100g Räuchertofu
400g gehackte Tomaten (1 Dose)
1 Schalotte
3 Zweige Majoran
1/2 bis 1 TL Cayennepfeffer
2 EL Bärlauchöl
Salz

Zubereitung:
Zuerst den TK-Blätterteig für mindestens 30 Min. zum Auftauen auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen. In der Zwischenzeit die Beluga-Linsen aufsetzen und für ca. 20 Min. kochen. Der Backofen muss auf ca. 180°C (Umluft) vorgeheizt werden.
Den Räuchertofu und die Schalotte klein würfeln. Das Bärlauchöl in einer Pfanne erhitzen und den Räuchertofu kross anbraten, nach ca. 3-5 Min. die Schalottenwürfel hinzufügen, kurz mit anbraten und mit den gehackten Tomaten ablöschen. Jetzt die (abgegossenen) Linsen zur Tomatenmasse hinzufügen. Anschließend können Cayennepfeffer und die gezupften Majoranblätter ebenfalls untergemischt werden. Alles für 5-10 Min. einköcheln lassen und kräftig mit Salz abschmecken.
Die zuvor ausgelegten TK-Blätterteigplatten etwas auseinanderziehen. Die Linsen-Tomatenmischung auf eine Blätterteigplatte verteilen und mit einer anderen verschließen - hierzu kräftig den Rand mit einer Gabel eindrücken.


Die Blätterteigtaschen müssen nun für ca. 20 Min. in den Backofen.

Tipp: Es ist möglich, dass man etwas Füllung übrig hat, die kann man als Beilage mit aufessen. Zu den Linsen-Blätterteigtaschen passt Salat.
Man kann sie auch kalt genießen!